Die Pfadibewegung

1907 wurde die Pfadi vom Engländer Rober Baden-Powell gegründet mit dem Ziel, Kinder und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten.

Heute ist die Pfadi eine weltweite Bewegung mit über 38 Millionen Mitgliedern. Diese verbinden nicht nur die gemeinsamen Ziele, sondern auch äussere Erkennungsmerkmale: die meisten Pfadis tragen ein Pfadifoulard, das Pfadihemd oder einen gruppeneigenen Pulli – einerseits, weil man sich damit auch im Dreck tummeln dar, anderseits, weil die Kleidung ein Symbol der Zusammengehörigkeit ist.

Die Pfadi ist mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung; Die Pfadis werden vorbereitet, Verantwortung zu übernehmen, heute und auch morgen. Im Gegensatz zum Sport gibt es in der Pfadi keine Ersatzbank!

In der Schweiz ist die Pfadi Bewegung der grösste Jugendverband mit über 42’000 Mitgliedern. Die Pfadi Blaustein Gränichen gehört wie alle anderen Abteilungen auch, der Pfadi Bewegung Schweiz, dem PBS an.

Leben in der Gruppe

Das Pfadileben zeichnet sich durch seine Vielfalt aus: Leben in der Gruppe, Spiel und Sport, draussen leben, persönlicher Fortschritt, Rituale und Traditionen, Lagerabenteuer. Wir schaffen Freiräume und stellen soziales Engagement in den Vordergrund. Wir fördern eine ganzheitliche, persönliche Entwicklung und ergänzen durch unser Angebot Familie und Schule.

Mitbestimmen und Verantwortung tragen

Unsere Stärken sind das kreative Mitgestalten und Mitbestimmen durch die Kinder und Jugendlichen, die gleichwertige Förderung aller Fähigkeiten, das Erlernen von sozialen Kompetenzen, die Übernahme von Verantwortung für uns und unsere Umwelt, die altersgerechte Ausbildung und die internationale Verankerung unserer Organisation.

 

Leiterausbildung

Die Leitenden der verschiedenen Stufen, sowie die Abteilungsleiter/leiterinnen sind für ihre Tätigkeit als Leiter von der PBS (Pfadi Bewegung Schweiz) und von J&S (Jugend & Sport) ausgebildet. In Kantonalen und Schweizerischen J+S-Pfadikursen erlernen sie das Planen und Durchführen von Aktivitäten und Lager, den altersgerechten Umgang mit Kindern und Jugendlichen sowie den Umgang mit schwierigen Situationen. In diesen Kursen erwerben die Leitenden auch den J+S-Leiter Lagersport / Trekking.

 

Anlässe

Die Pfadi Blaustein bietet neben dem regulären Programm an den Samstagnachmittagen und dreitägiges Pfingst- oder Auffahrtslager und ein einwöchiges Sommer- oder Herbstlager an. Welche Lager durchgeführt werden, wird immer frühzeitig bekannt gegeben.

Mindestens einmal im Jahr findet in jeder Stufe im Pfadiheim ein Elternabend statt und im Dezember laden wir alle Pfadifreunde an ein grosses Feuer im Wald ein: Die Waldweihnacht.

 

Kosten

Der Mitgliederbeitrag beträgt 60.- CHF pro Kind. In diesem sind alle Samstagasaktivitäten, ein Beitrag an die Pfadi Aargau und die PBS sowie eine ergänzende Versicherung für die Pfadiaktivitäten beinhaltet. Für Lager, Weekends und spezielle Anlässe gibt es meistens einen zusätzlichen Lagerbeitrag. Sollte dieser für jemanden mal nicht zu finanzieren sein, kann man sich immer bei der entsprechenden Stufenleitung melden, und es wird eine Lösung gefunden.

 

Abteilungsruf

He Tscheibi Liri Lari

Fissi Fissi Latsche Lari

Sape Suri Suri Sache

Hari Litschi Lei!

 

He Tscheibi Liri Lari

Fissi Fissi Latsche Lari

Sape Suri Suri Sache

Hari Litschi Lei

 

Hey Hey

Blaustei!